Mediathek filtern nach

/

advaitaCongress 2021 Trailer

W_Y4T3NqoMk

 

Bewusst haben wir vier wahre Meister und Lehrer aus Ost und West eingeladen, die die Veranstaltung in die Tiefe und nicht in die Breite führen werden.

- OM C. Parkin aus Deutschland
- Igor Kufayev aus Usbekistan
- Unmani aus England
- Swami Dharma Sumiran aus Russland

OM C. Parkin über die Vision des advaitaCongress:

Die höchsten inneren Lehren der Menschheit, sie deuten allesamt auf die Eine Wahrheit der Nicht-Dualität (sanskrit advaita). Wer die advaita-Lehre realisiert hat, der ist am Ende. Am Ende der Suche, am Ende der Lehre, am Ende des Weges, am Ende des Wissens, am Ende des Leidens, am Ende der Welt. Dieses Ende ist auch ein Anfang. Wenn eine spirituelle Lehre gleichzeitig der Anfang und das Ende ist, dann kann es sich nur um eine paradoxe Lehre handeln, eine Lehre, die nicht vom Verstand erfasst werden kann: Wir können nur Sein, was wir sind. – Und gleichsam tiefer in uns selbst fallen.

Auf diesem Kongress kommen internationale Meister und Lehrer zusammen, um den Einen Geschmack dieser großen Befreiungslehre zu vermitteln. Es ist die Realisation dieses Einen Geschmacks, dieser Einen Wahrheit, welche die Menschen befreit und ihnen den natürlichen Zustand von SEIN-Bewusstsein-Glückseligkeit (sat-chit-ananda) offenbart.

 

Weitere Informationen & Tickets: https://www.advaitacongress.com/de/

drucken nach oben
X