Die Innere Werkstatt

Die OM-Stiftung Innere Wissenschaft lädt unter dem Namen dieses neuen Formates auf Spendenbasis ins Kloster Gut Saunstorf ein.

Die Innere Werkstatt ist ein offener kreativer Raum des experimentellen Forschens. Wir bewegen uns an den Grenzen und Schnittstellen zwischen Psychologie, der Lehre von der Seele und Spiritualität und widmen uns den Themen aus dem Moment heraus.

Im Zusammenhang mit dem jeweiligen Werkstatt-Thema laden wir Menschen ein, die begleitende Impulse aus Ihrer professionellen Tätigkeit einbringen und uns für den kreativen Prozess zur Verfügung stehen.

Die Werkstatt öffnet einen Raum für spontane Impulse mit Elementen aus Meditation, Innerer Arbeit, Vorträgen, Bewusstseins,- Energie- und Körperarbeit. Dieses Experiment lebt davon, dass du dich mit deinen Fragen, Themen und Ideen einbringst.

Unsere inneren Erfahrungen fügen sich zu einem gemeinsamen Werk zusammen.

Die Innere Werkstatt gibt dir Anregungen für deinen weiteren Weg.

Dazu laden wir dich herzlich ein!


Ich, Du, Wir – Beziehungen auf dem inneren Weg

An diesem ersten Wochenende der inneren Werkstatt widmen wir uns einem Thema, mit dem wir alle zu tun haben: Es geht um Beziehungen. Was bedeutet Beziehung auf dem inneren Weg? Welche Chancen und welche Hindernisse bringen sie mit sich?

Mit vielen Fragen werden wir gemeinsam in die Erforschung dieses umfassenden Themas starten.

Wer bezieht sich auf wen und was? Welche Rolle spielen kindliche Welten? Wie sieht eine erwachsene Beziehung aus? Was bedeutet allein sein und zusammen sein? Wir freuen uns, dass wir sehr interessante Menschen gewinnen konnten, die uns auf dieser gemeinsamen Forschungsreise begleiten und Impulse beitragen.


Georg Stollenwerk wird uns mit einer Kombination aus inhaltlichen Impulsen und gemeinsamen Reflexionen an das Thema heranführen. Mit innerer Zentrierung, Stille und praktische Übung wollen wir uns der Wahrnehmung von wahrer und freier Beziehung gemeinsam annähern.

Georg Stollenwerk, Co-Leiter des Sri Aurobindo Centers in Berlin. Vorstandsmitglied von Auroville international Deutschland.

 

G

Georg Stollenwerk begegnete in sich selbst schon früh feinstofflichen Phänomenen, die ihn zu der Erkenntnis führten, dass sich nur in diesen Ebenen der Schlüssel für ein tieferes und klareres Verständnis der Welt und der menschlichen Natur und damit für eine tatsächliche und dauerhafte Veränderung findet. Die Suche nach der Wahrheit des Seins und der Dinge führte ihn 1995 zum Integralen Yoga von Sri Aurobindo.

www.sacb.de


Erwachen & Beziehungen

Workshop mit Sundari Ma, basierend auf den transformativen Lehren von Igor Kufayev

Sundari Ma bringt die Frage „Was geschieht in und mit unseren Beziehungen im Prozess des Erwachens?“ mit und wird eine Praxiseinheit in Form einer geführten tantrischen Meditation mit uns teilen. Es geht in diesem Workshop darum, tiefen Einblick in die Transformation von menschlichem Bewusstsein zu gewinnen, die jeden Bereich des Lebens berührt, sich mit dem Herz zu verbinden und die Beziehung zu sich selbst, zu anderen und zur Welt in neuem Licht zu sehen.

Sundari Ma, Schülerin des Advaita Tantra Lehrers Igor Vamadeva Kufayev.

 

Sundari Ma

Sundari Ma ist seit 2015 Schülerin des Advaita Tantra Lehrers und Künstlers Igor Vamadeva Kufayev. Sie wurde im Rahmen ihrer spirituellen Lehrzeit von Igor geschult, seine transformative Lehre in ihrer Muttersprache weiterzugeben. Sie vermittelt Igor’s “Weg des Herzens” in Form von Kursen, Workshops und Retreats, und begleitet Menschen, die sich im Prozess des Kundalini Erwachens befinden, in Form von Einzel-Sessions. Ihre langjährige Erfahrung im Unterrichten von Yoga, Meditation und Ayurveda als Leiterin von Soma Yoga Freiburg fließen in ihre Arbeit mit ein. Mehr Information: 
www.sundarima.de


Gibt es Beziehung auf einem inneren Weg?

Steffen und Luna wenden sich der Frage zu: Gibt es Beziehung auf einem inneren Weg? Sie laden in Partnerarbeit und Kontemplation zu Selbsterforschung ein. Was sind meine Ideen und Ideale von Beziehung, die aus kindlichen Wunschwelten entstehen? Wie können Erwachsene sich begegnen? Und was ist das Potenzial der Begegnung von Mann und Frau?

Luna U. Müller und Steffen Wöhner, Lehrer der Enneallionce – Schule für Innere Arbeit, allein und gemeinsam tätig in der Begleitung von Menschen des inneren Weges. Ein Teil ihrer Arbeit ist die Begleitung von Paaren.

 

Luna

Luna U. Müller ist seit über 20 Jahren Schülerin des Weisheitslehrers OM C. Parkin, Enneagramm-Lehrerin, Begleiterin in Innerer Arbeit, Heilerin. In Einzelsitzungen und Seminaren öffnet sie einen Raum für bewusstes Sehen, Unterscheiden und das Freilegen des inneren Kraftflusses.
www.luna-mueller.de

 

Steffen Wöhner

Steffen Wöhner, Lehrer der Enneallionce – Schule für Innere Arbeit und Schüler von OM C. Parkin. Seit über 20 Jahren begleitet er Menschen in Seminaren und Einzelarbeit. Seine Schwerpunkte: Familien- und Systemaufstellungen, Männergruppen, Innere Arbeit zu Themen des Inneren Weges und Berufscoachings.
www.steffen-woehner.de


Zur Anmeldung hier klicken

Du wirst auf die Website der OM-Stiftung Innere Wissenschaft weitergeleitet...

drucken nach oben
X