Der advaitaCongress wird verschoben. Ein neuer Termin folgt.


Bleib in Kontakt

Melde dich zu unserem Newsletter oder zu unseren wöchentlichen Zitaten an und erhalte als Geschenk das "Hörbuch TOD" - gratis als mp3 download!

Der advaitaCongress liegt uns sehr am Herzen und wir haben Freude und Zeit in die Planungen investiert. Zunächst konnte der für 2021 geplante Kongress wegen der Coronapandemie nicht stattfinden und derzeit sind die Planungen erschwert wegen dem anhaltenden Kriegsgeschehen in der Ukraine. Es scheint momentan nicht die Zeit zu sein für ein Zusammenkommen mit Lehrern und Schülern in dieser Form.

Die advaita Lehrer OM und Igor Kufayev sind in einem Gespräch übereingekommen, dass ein Online Format für den advaitaKongress grundsätzlich unangemessen ist.

Es wird wieder einen advaitaCongress geben und sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir euch hier informieren.

Der advaitaCongress ist auf dieser Reise eine unschätzbare Bereicherung. Eintauchen in ein Feld von Bewusstsein in Vorträgen, Darshans, Workshops, Musik und Meditation, öffnet die Tür zu einem Fallen in dein Selbst.

OM C. Parkin über die Vision des advaitaCongress:

"Die höchsten inneren Lehren der Menschheit, sie deuten allesamt auf die Eine Wahrheit der Nicht-Dualität (sanskrit advaita). Wer die advaita-Lehre realisiert hat, der ist am Ende. Am Ende der Suche, am Ende der Lehre, am Ende des Weges, am Ende des Wissens, am Ende des Leidens, am Ende der Welt. Dieses Ende ist auch ein Anfang.

Wenn eine spirituelle Lehre gleichzeitig der Anfang und das Ende ist, dann kann es sich nur um eine paradoxe Lehre handeln, eine Lehre, die nicht vom Verstand erfasst werden kann:
Wir können nur Sein, was wir sind. – Und gleichsam tiefer in uns selbst fallen.

Auf diesem Kongress kommen internationale Meister und Lehrer zusammen, um den Einen Geschmack dieser großen Befreiungslehre zu vermitteln. Es ist die Realisation dieses Einen Geschmacks, dieser Einen Wahrheit, welche die Menschen befreit und ihnen den natürlichen Zustand von SEIN-Bewusstsein-Glückseligkeit (sat-chit-ananda) offenbart."

„Wer bin ich wirklich?“ – Diese alles entscheidende Frage führt den Suchenden auf eine Entdeckungsreise in sein tiefstes Inneres. Es ist eine ernsthafte Einladung, deinem Selbst zu begegnen, in dem jegliche Trennung aufgehoben ist, jetzt, in diesem Moment, in der Unendlichkeit des Seins.

Wir laden dich ein, daran teil zu haben!

Einen Eindruck vom advaitaCongress, sowie einen Rückblick aus dem Jahr 2019, findest du hier: https://www.advaitacongress.com/de/

drucken nach oben
X