Mediathek filtern nach

Mysterienschule - Der Film - Teil 3

Weisheit aus der Stille - Die stille Tradition

Interview Auszug mit OM C. Parkin im Gespräch mit Rüdiger Porep aus dem Kapitel "Angst vor dem Nichtsein beim Fall in die Stille"

Was ist der Antrieb dafür, einen ständigen Pegel an innerer Lautstärke aufrecht zu erhalten ? Wie kann ich unterscheiden zwischen der Stille, von der die innersten Traditionen berichten, und der Totenstille ? Nach der Erforschung dessen, was ich nicht bin, folgt die Erforschung dessen, was ICH BIN. In Stille teilt sich letztendlich das Wesen der Liebe mit. OM spricht über das Wesen von Stille, die Angst vor dem Nichtsein und den stillen Geist als ein Eintrittstor in die Erkenntnis des ewigen Lebens.

Ein kurzer Einblick in die beiden weiteren Teile des Films:

Teil 1: Ein Weisheitslehrer und seine Schule
In eindrücklichen Bildern vermittelt dieser erste Teil Einblicke in die unterschiedlichen Facetten des Lebens und der inneren Arbeit auf Gut Saunstorf- Ort der Stille. Schüler erzählen, auf welch unterschiedliche Weise sie den Weg betreten haben, OM gibt Einblicke in das Wesen einer Inneren Schule und die Bedeutung der kleinen und großen Selbsterforschung.

Teil 2: Die Philosophie und die innere Lehre der Schule
Dieser zweite Teil entfaltet den Bogen der unterschiedlichen Aspekte, die in der Mysterienschule gelehrt werden, von der Vermittlung der spirituellen Dimension des Enneagramms und dem Wissen aus der Tradition Ewiger Philosophie. Auch die Rolle eines unpersönlichen Lehrers in einer westlich geprägten Kultur wird beleuchtet. Eingegangen wird ebenfalls auf die inneren Voraussetzungen, die es braucht, um sich dem Lehrer und der Lehre anzunähern und erste Entwicklungsschritte auf dem Weg zu gehen.

Der vollständige Film ist als DVD zu erwerben unter http://www.advaitamedia.com/shop

-3oW3-I2QVc
drucken nach oben
X